created: 2003-01-18
modified: 2007-08-18

Stefan.Huberdoc.at

Omas Kärntnernudel

[Kärntnernudel am Teller] Weitere Bezeichnungen/Schreibweisen: Erdäpfelkrapfen, Kasnudeln, Kärnternudl.

Omas Kärntnernudel sind einzigartige Vertreter der Kärntner Küche. Das behauptet wahrscheinlich jeder von seiner Oma. Und sie hat mir ihr Rezept gegeben, mitsamt einer Lehrstunde.

Für alle, die es nicht wissen, Kärntnernudel sind keine Nudeln wie Spaghetti, sondern mit Erdäpfeln gefüllte Teigtaschen.


Zutaten

…für 40 Kärntnernudel:

Teig
500g Universalmehl
Ein bissl feines Vollkornmehl (≈ 4 – 6 EL)
1 Ei
Fülle
1kg mehlige Erdäpfel (Bintje)
250g Bröseltopfen
125g Sauerrahm
getrocknete braune Minze
Petersilie
Lauch
Salz

Zubereitung

  1. Erdäpfel kochen und schälen
  2. Petersilie, Minze, Topfen, Lauch, Sauerrahm mischen und ein bissl Salz dazugeben
  3. Erdäpfel zum Kräutermischmasch dazugatschen
  4. Rohes Ei mit Wasser mischen
  5. Teig: ≈ 500g Mehl + Vollkornmehl + Prise Salz + Schuss Öl
  6. Ei + Wasser zum Teig

Die Nudelrohstoffe sind jetzt fertig. Für jeden Krapfen (=Nudel) rollt man kleine runde Teigflecken aus (5 – 7 cm) und gibt ein Kügelchen Fülle hinein.

Der Teigflecken wird über die Füllung gefaltet (ordentlich gefüllt soll die Tasche sein) und eingegrandelt. Wie man grandelt, muss man eigentlich können, ich versuchs aber mit einer Anleitung: Daumen und Zeigefinger unter den zusammengefalteten Krapfen geben, mitm Zeigefinger den plattgedrückten Rand umklappen und zusammendrücken. Mit den Fingern weiterrücken, bis man auf der anderen Seite ist. Die Krapfen werden zuerst hässlich werden, aber sicher mit der Zeit schöner. Unten weiter hab ich ein paar Bilder zusammengestellt, die das illustrieren sollen. Ich hab beim letzten Kochen vergessen, zu fotografieren, daher ein Stück Papier als Ersatzteig.

Achtung: Der Teig darf nicht reißen, da der Krapfen beim Kochen sonst aufplatzt und sehr wässrig schmeckt.

Die Nudeln ins kochende Wasser legen und warten, bis sie oben schwimmen.

Kärntnernudeln eigenen sich nach dem ersten Vorkochen hervorragend zum Einfrieren und später essen: Noch tiefgefroren ins Kochende Wasser und ebenfalls warten, bis sie oben schwimmen.

Als Garnierung zerlassene Butter oder Speckwürfelchen draufgeben. Grüner Salat passt wunderbar dazu.

[Kärntnernudel am Teller, von oben] Other names: Erdäpfelkrapfen, Kasnudeln, Kärnternudl. The closest English equivalent would be perogie or dumpling.

Grandmother's Kärntnernudeln are unique representatives of the Carinthian cuisine. Probably everyone says that about his granny. And she gave me her recipe and a lesson how to make the Krapfen.

For everybody who doesn't know, Kärntnernudeln are no pasta like Spaghetti but dough bags with potatoes.


Ingredients

…for 40 Kärntnernudel:

Dough
500g flour
A little bit of fine wholemeal flour (≈ 4 – 6 table spoons)
1 egg
Filling
1kg mealy potatoes (Bintje)
250g grainy curd
125g of sour cream
dried brown mince
Parsley
Leek
Salt

Preparation

  1. Cook and peel potatoes
  2. Mix finely chopped parsley, leek and mince with curd and sour cream. Add some salt
  3. Mix potatoes with the herb-cream mass
  4. Mix egg with water
  5. dough: ≈ 500g flour + wholemeal flour + a dash of salt + a shot of oil
  6. Mix egg and water with dough

The raw material for the Kärntnernudeln is now ready. Roll the dough into small circular pieces (5 – 7 cm)for each Krapfen (=Nudel) and put some of the potatoe mass into it.

Fold the dough over the filling. The bag should be thoroughly filled. Close it by eingrandeln. You have to know how to grandl. I'll try to give instructions anyway (thanks to Julianna Wilson for suggesting the following instructions): Pinch the edges together to form a half-moon shape — a fork may be used to press the dough together and give the dumpling a decoration.

Note: Grandln with forks is not the way we do it. What we do is hold the half moon in the left hand (if you're right handed) so that the folding looks toward you. Put your thumb and index finger under the folding. Use the index finger to push a part of the dough upwards and fold it back to the Krapfen's body. Move your fingers sidewards and repeat this step until you reach the other side. You will produce ugly Krapfen at first, I'll promise. But they'll certainly become more beautiful over the time :)

As I forgot taking pictures when I last cooked Kärntnernudel, I used a piece of paper as "substitute dough" to illustrate grandln farther below.

Caution: The dough must not rip for otherwise the Krapfen will burst and taste watery.

Put Krapfen into boiling water and wait until they swim on the surface.

Kärntnernudeln are suitable for precooking and freezing for later consumption: Put frozen Nudeln into boiling water and wait until they surface again.

Melted butter or bacon cubes are tasty as decoration. Green salad is a wonderful side dish.

Grandln

Thumb for grandln1.jpg (26 KB) Thumb for grandln2.jpg (28 KB) Thumb for grandln3.jpg (27 KB) Thumb for grandln4.jpg (27 KB) Thumb for grandln5.jpg (24 KB)

ContactKontakt
Created: 2003-01-18 — last modified: 2007-08-18 — last update of web site: 2015-04-20